Skip to content Skip to footer
Nimmt man drei der fünf Charaktermerkmale ergeben sich erste Typenbeschreibungen. Hier in der Kombination die Merkmale: Extraversion, Gewissenhaftigkeit und emotionale Stabilität. Die Charaktertypen geben einen kleinen Einblick, welche Aussagen in der Analyse möglich sind.

Testdurchführung

Die Fragen beziehen sich auf das Verhalten des Hundes. Versuche so genau wie möglich zu antworten – wenn Du Dir nicht sicher bist, dann vertraue auf Dein erstes Gefühl.

1.Der Hund ist eher zurückhaltend, reserviert.
2.Der Hund legt wert auf Regeln und setzt diese auch durch.
3.Der Hund wird leicht nervös und unsicher.
4.Der Hund geht auch auf fremde (Menschen und Hunde) freundlich und aufgeschlossen zu.
5.Der Hund arbeitet ungern (mit). Steigt schnell bei Übungen aus.
6.Der Hund ist mutig und probiert sich gerne aus.
7.Der Hund zieht sich gerne zurück, sucht bewusst seine Ruhe.
8.Der Hund lässt sich leicht durch Reize ablenken und steigt dann schnell aus Übungen aus.
9.Der Hund hat eine innere Fröhlichkeit und Leichtigkeit.

Persönlichkeits­analyse für Hunde

Kontakt

Hundehalter Coaching
Hanna David
64665 Alsbach-Hähnlein

Coaching für Hundehalter © 2022. Alle Rechte vorbehalten.
Go To Top