Skip to content Skip to footer

Die Charaktermerkmale

Die Persönlichkeitsanalyse beim Hund teilt den Charakter in fünf grundlegende Merkmale auf, die jeder hat – ob Mensch oder Hund – die aber bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Durch den Persönlichkeitstest ergibt sich so für Jeden ein individuelles Profil.

Offenheit

Das Charaktermerkmal Offenheit gibt an wie der Hund denkt. Wie offen oder verschlossen ist er gegenüber neuen Erfahrungen. Ist er grundsätzlich eher ein Skeptiker oder hat er möglicherweise Stress mit Veränderungen.

Gewissenhaftigkeit

Die Gewissenhaftigkeit lässt Rückschlüsse zu wie der Hund handelt. Ist er eher zielstrebig, oder lässt er sich leicht ablenken. Ist er aufmerksam oder eher sprunghaft.

Extraversion

Worauf richtet der Hund seine Energie? Ist er eher gesellig, aktiv oder doch zurückhaltend, und in sich gekehrt. Wie schnell und einfach macht er neue Bekanntschaften.

Verträglichkeit

Die Verträglichkeit verrät uns wie der Hund mit anderen interagiert. Ist er eher koopefativ und umgänglich oder doch wettbewerbsorientiert und aggressiv.

Emotionale Stabilität

Wie empfindlich und stressanfällig ist der Hund. Neigt er dazu besorgt und angespannt zu sein oder ist er doch ungezwungen und selbstsicher.

Persönlichkeitsprofil am Beispiel vom Hund Keks

0
Offenheit
0
Gewissenhaftigkeit
0
Extraversion
0
Verträglichkeit
0
Emotionale Stabilität

Vorschau: Auszug aus der Persönlichkeitsanalyse von Keks

Persönlichkeitsanalyse für Hunde

Ein Service von Coaching für Hundehalter

Kontakt

Hundehalter Coaching
Hanna David
64665 Alsbach-Hähnlein

Kontakt aufnehmen
©Coaching für Hundehalter © 2022. Alle Rechte vorbehalten.
Go To Top